Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Ab drei Personen profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Direkt im Shop buchen!

Blind Flight oder doch besser Flight Level 3?

Unser Anspruch: Führen in eine erfolgsversprechende Zukunft, Führen über Ziele, Führen über eine Vision, Führen über eine Strategie, die auch umsetzbar ist und nicht im Tagesgeschäft versinkt. So stellen wir uns gute Führungskräfte vor – solche, die die Richtung nicht einfach vorgeben, sondern die Expertise der Mitarbeiter nutzen und diese einbinden.
Der Vortrag beleuchtet, wie das Flight-Levels-Denkmodell diesen Anspruch unterstützt. Aus ihrem Alltag berichtet Kerstin Lerner über die Herangehensweise und Erfahrungen beim Aufbau von Flight-Level-3-Systemen bei der Deutschen Telekom

Vorkenntnisse

Basiskenntnisse über Flight Levels sollten vorhanden sein, sowie grundlegende Kenntnisse der agilen Werte und Prinzipien.

Lernziele

Die Teilnehmer lernen Flight Level 3 (Strategie) kennen und wie dies zielgerichtet aufgebaut werden kann. Kerstin Lerner zeigt, wie eine umsetzbare Strategie gelingen kann. Eine, die nicht nur das Umfeld, sondern auch die Identität der Organisation einbezieht.
Anhand von Beispielen lernen die Teilnehmer, wie Flight Level 3 innerhalb der Deutschen Telekom auch jenseits des C-Level angewendet wird und wie die Verbindung zu Flight Level 2 gelingt.

Speaker

 

Kerstin Lerner
Kerstin Lerner ist ein Flight Levels Coach bei der Deutschen Telekom. Sie hat mehr als 13 Jahre internationale Erfahrung in den unterschiedlichsten agilen Rollen. Durch ihre Coachings und Trainings sowie als Wissenskatalysator verhilft sie Führungskräften und -teams zu mehr Business-Agilität.

Gold-Sponsor

wibas


Kooperationspartner:

it-agile
Kooperationspartner:
produktwerker

inside-agile-Newsletter

Sie möchten über die inside-agile-Konferenz und weitere Angebote von inside agile auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden